Weinherbst 2018


Nach der Traubenlese freuen sich die Winzer auf einen guten Jahrgang!

Und rechtzeitig zur Lesezeit kommt eine weitere gute Nachricht:
„Triumph für die Hatzenporter Lagen“ titelt die Rhein-Zeitung am 22. September 2018.
Im Wettbewerb „Sparkassen-Riesling 2018“ der Kreissparkasse Mayen schafften es von 27 eingereichten Weinen aus den Steillagen der Terrassenmosel im Geschäftsbereich der Sparkasse  3 Weine aus Hatzenporter Lagen auf das Siegerpodest:
1. 2017 Hatzenporter Burg Bischofstein Riesling Qualitätswein feinherb – aus der Steillage –  vom Winzerhof Gietzen, Hatzenport
2. 2017 Hatzenporter Kirchberg Riesling Spätlese vom Weingut Josef Weckbecker, Moselkern
3. 2017 Hatzenporter Kirchberg Riesling Qualitätswein trocken vom Weingut Elmar Leyendecker, Löf-Kattenes.
Herzlichen Glückwunsch!
Dass die Siegerweine alle aus den Hatzenporter Weinbergslagen kommen, spricht für die hervorragende Qualität und Bonität unserer „Wingerte“ im Herzen der Terrassenmosel! „Die in der Kulturlandschaft an der unteren Mosel wachsenden Weine zeichnen sich durch üppige Frucht und ausgeprägte Aromen aus“, heißt es in der RZ. „Sie begeisterten auch die Nasen und anspruchsvollen Gaumen der Wettbewerbsjury.“
Ein tolles Ergebnis für Hatzenport!