Ich bewege mich – mir geht es gut!

Bewegungsbegleitung in Hatzenport

Wer sich bewegt, gewinnt: Lebensfreude, gesteigerte Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt eine bessere gesundheitliche Verfassung.
Die Kampagne der Landeszentrale für Gesundheitsförderung e.V. und der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz „Ich bewege mich – mir geht es gut!“ möchte mehr körperliche Aktivität in den Alltag älterer Menschen bringen.

Seit 2018 gibt es die kostenlosen Bewegungsangebote auch in Hatzenport mit den dafür speziell geschulten Bewegungsbegleiterinnen Theresia Wölker, Barbara Ibald und Maria Gietzen. Weitere BewegungsbegleiterInnen sollen noch  hinzukommen. Wenn Sie mitmachen möchten, sehr gerne! Melden Sie sich! Es macht viel Freude, sich in geselliger Runde zu bewegen, auszutauschen, das Gedächtnis zu trainieren, zu singen, Geschichten zu erzählen, fit zu bleiben und Freude miteinander zu haben. Herzlich willkommen zu unseren Bewegungsbegleitungs-Stunden im Pfarrheim und – bei gutem Wetter – in unserem „Bewegungseck hinter der St. Rochuskirche“, wo vier von der Theatergruppe gestifteten Bänke stehen, auf denen man nicht nur wunderbare Ruhepausen zwischen den Bewegungen einlegen kann, sondern auch gezielt in die Bewegungsübungen mit einbinden kann.

In der nächsten Bewegungsstunde am Donnerstag, 17. Oktober, 15:00 Uhr, sollen diese Bänke offiziell vom Theaterverein an die Bewegungsbegleitungs-Gruppe übergeben werden. Seien Sie dabei und schnuppern Sie doch einmal in eine Bewegungsstunde hinein! Es wird Ihnen Freude machen. Herzlich willkommen.

Das Hatzenporter Bewegungsbegleitungs-Team
Weitere Informationen: Tel. 02605 952371