Hochwasser-Vorsorgekonzept: Einladung zum Ortsrundgang

Am Dienstag, den 11. August 2020 findet der – eigentlich für das Frühjahr im April vorgesehene – erste Rundgang mit dem Planungsbüro Boettcher und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Ortsgemeinde statt. Dieser Rundgang dient dazu um vor Ort und an den entsprechenden Hochwasser „Hot-Spots“ über Maßnahmen zu diskutieren, wie man zukünftigen Hochwasser- und Starkregenereignissen effektiv und vor allem schnell begegnen kann! Über eine rege Teilnahme an diesem Tag würde ich mich natürlich sehr freuen, möchte aber darum bitten – wir befinden uns noch immer in der Corona-Ausnahmesituation! – sich per Mail (gemeindeverwaltung@hatzenport.de) oder schriftlich (Briefkasten: Herbert Menzel, Oberstraße 96) bei mir zu diesem Treffen anzumelden, da die Teilnehmerzahl u.U. begrenzt werden muss. Ebenso möchte ich Sie alle dazu ermuntern, auch an den im Anschluss an diesen Termin geplanten Workshops teilzunehmen, denn: Diese Problematik betrifft jeden Einzelnen von uns! Einem Moselhochwasser oder extremen Wetterereignissen sind kommunalpolitische Interessen, Wählerstimmen oder wahlpolitische Versprechungen piepschnurzegal! Hier zählt einzig und allein der Zusammenhalt und die Entschlossenheit der gesamten Dorfgemeinschaft, nämlich darauf vorbereitet und in der Lage zu sein, mögliche Gefährdungen und Schäden in Zukunft abwenden zu können!

Ortsrundgang am 11.08. 2020

Treffpunkt: ab 16.30 Uhr am Pastor-Platten-Platz

 

Herbert Menzel