Grüße zu Ostern

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
im zweiten Jahr in Folge können wir das Osterfest nicht so begehen, wie wir es uns alle – ob nun als Christen oder Nicht-Christen – wünschen! Die sich (und so wie es aussieht!) erneut verschärfende Corona-Krise zwingt uns wiederholt und ein weiteres mal zur Zurückhaltung: In der Ausübung unseres alltäglichen, gemeindschaftlichen und auch religiösen Lebens! So können das traditionelle Kleppern zu Ostern nicht wie üblich durchgeführt, und die Gottesdienste an den Osterfeiertagen ebenso wenig wie gewohnt begangen werden.
Trotz aller widrigen Umstände möchte ich Ihnen dennoch ein besinnliches und geruhsames Osterfest im Kreise Ihrer Familien wünschen.
Mit den besten Wünschen für Ihr Wohlergehen und herzlichen Grüßen,
Ihr Herbert Menzel