Start

Herzlich willkommen in Hatzenport an der Terrassenmosel!

 

MoselCleanUp 2020 – Müllsammelaktion am Fluss- Hatzenport ist mit dabei

MoselCleanUp steigt am 12. September 2020

Länderübergreifende Müllsammelaktion von der Quelle bis zur Mündung
Hatzenport ist mit dabei!

Das Team RhineCleanUp hat es im letzten Jahr vorgemacht: Über 20.000 ehrenamtliche Helfer haben 2019 in 113 Kommunen das Rheinufer von der Schweiz bis in die Niederlande von 170 Tonnen Müll befreit. Müll, der sonst in den Weltmeeren gelandet wäre. In diesem Jahr wird die größte Müllsammelaktion Europas auf die Mosel ausgeweitet. Ein ehrgeiziges Ziel, denn die Mosel ist von den Vogesen bis nach Koblenz 544 Kilometer lang.

Bei einer Informationsveranstaltung in Cochem hat Bürgermeister Herbert Menzel weitere Informationen erhalten, u.a. wie ein CleanUp auch unter Corona-Bedingungen möglich ist. Das ist sicherlich eine Herausforderung – aber machbar. So soll nicht in großen Gruppen, sondern allein, zu zweit, mit der Familie oder nur in Gruppen bis zu zehn Personen gesammelt werden. Hatzenport als Anliegerkommune wird die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen und  bei der Auswahl der Sammelplätze, bei der Beschaffung von Arbeitsmaterial (z.B. Müllsäcke) und beim Abtransport des Mülls behilflich sein. Über die detaillierten organisatorischen Maßnahmen wird der Bürgermeister zeitnah berichten. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor. Und, wenn Sie mitmachen möchten, registrieren Sie sich bitte auf der MoselCleanUp Webseite – Hatzenport mit dem folgenden Link https://www.moselcleanup.org/de/moselcleanup/hatzenport-cleanup . Denn CleanUp ist eine tolle Aktion und eine geeignete Gelegenheit, einen Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten!

Der MoselCleanUp ist Teil einer  großen europäischen Aktion, denn parallel laufen am 12. September CleanUps am Rhein, an der Ruhr und an der Wiese. Die Umweltministerinnen und -Minister der Bundesländer haben jeweils für ihren Bereich die Schirmherrschaft übernommen.

Link zur Registrierung: https://www.moselcleanup.org/de/moselcleanup/hatzenport-cleanup

Herbert Menzel, Ortsbürgermeister

 

Erfolgreiche Schutzmasken-Nähaktion: Spendenübergabe an Ärzte ohne Grenzen

Mit Beginn der Corona-Krise in Deutschland stieg der Bedarf an Schutzausrüstung rasant.

Schnell organisierte sich in Hatzenport Mitte März eine Gruppe von 9 Näherinnen und etlichen HelferInnen, um Masken zu nähen und damit zunächst einmal die  Hatzenporter  Bürger zu versorgen. In nur wenigen Wochen entwickelte sich eine Dynamik, mit der die Organisatoren am Anfang nicht gerechnet hatten.
Sachspenden (Nähmaschinen, Gummiband, Stoffe u.v.m)  aus Hatzenport selbst, aber auch aus vielen Nachbarorten wurden abgegeben und dann gleich an die Näherinnen weitergeleitet. Weiterlesen …

Rettet die Feuersalamander! Artenschutz im Schrumpftal!

Aktion zur Rettung der Feuersalamander 

Liebe HatzenporterInnen, liebe Wanderer im Schrumpftal,

die Wanderung der Feuersalamander & Kröten ist zurzeit in vollem Gange. Die vom Aussterben bedrohten Tiere wandern aus dem Wald zum Schrumpftalbach, um dort ihre Larven und den Laich abzulegen. Bei der Überquerung der Straße werden leider viele dieser einmaligen Tiere überfahren. Einige engagierte HatzenporterInnen haben sich schon zusammengetan, um möglichst oft im Schrumpftal zu kontrollieren und Tiere, die sich auf der Straße befinden, an den Straßenrand zu setzen.

Dabei sind jedoch auch einige Dinge zu beachten: Weiterlesen …