Ein kleiner, aber lebensrettender Hinweis!

Die Möglichkeit, Bargeld an einem Geldautomaten ziehen zu können, kann in manchen Situationen durchaus rettende Wirkung haben! Gut also, dass uns die Sparkassenfiliale in der Oberstraße in Hatzenport genau diese Möglichkeit bietet: Über Bargeld verfügen zu können, wenn „Not am Mann“ ist!

Wenn allerdings wirklich einmal „Not am Mann/an der Frau/am Kind“ ist, helfen Geldautomaten auch nicht wirklich weiter! Das weiß auch die KSK-Mayen und hat deshalb einen Defibrillator im Eingangsbereich der Sparkasse anbringen lassen, der im Not- und Erste-Hilfe-Fall wirklich lebensrettend sein kann! Ein Defibrillator rettet Leben – Aber nur dann, wenn man weiß, wo man einen findet!
In diesem Sinne, Ihr Herbert Menzel, Ortsbürgermeister