Start

Herzlich willkommen in Hatzenport an der Terrassenmosel!

 

Neue Seniorenbank in Hatzenport

Am Montag dem 22.07.2019 wurde den Hatzenporter Senioren ein besonderes Geschenk, das von der Kreissparkasse Mayen gesponsert wurde, übergeben: Eine Ruhebank, die speziell auf die Ansprüche unserer ältern Mitmenschen zugeschnitten ist. Eine etwas erhöhte Sitzfläche mit Armlehnen und die Möglichkeit der bequemen Fußablage macht es gerade den Senioren, die auf eine Geh-Hilfe oder einen Rollator angewiesen sind, um einiges leichter, auf dieser Bank Platz zu nehmen.

Die Bank ist somit Teil der Initiative „Bewegte Dörfer“ und wurde in einer kleinen Feierstunde, zu der zahlreiche Gäste erschienen sind, an ihrem dafür vorgesehenen Ort unter den Kastanien an der Moselstraße bereitgestellt. Die anwesenden Seniorinnen und Senioren nahmen auch sofort darauf Platz, testeten Qualität und Sitzkomfort und waren einhellig der Meinung, dass nur noch ein Beistelltisch fehle, um einen Schoppen darauf abstellen zu können (Anm: Ich glaube, da lässt sich bestimmt was machen …).

Nachdem der Ortsbürgermeister die Gäste mit ein paar einleitenden Sätzen begrüßt hatte, übergab er das Wort an den Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Mayen, Herrn Karl-Josef Esch, der in seiner Rede betonte, das es ihm eine persönliche Herzensangelegenheit sei, eine solche Initiative zu unterstützen. Daher sei es ihm auch ein Leichtes gewesen, das Sponsoring für die Ruhebänke zu organisieren.

Die ebenfalls seitens der Kreisverwaltung anwesende Frau Lea Bales, die sich seit 2016 federführend als Initiatorin für die Realisierung des Projektes „Bewegte Dörfer“ einsetzt, unterstrich in ihrer Begrüßungsrede, dass es sie sehr gefreut habe davon zu hören, wie viele Hatzenporter Senioren das Bewegungsangebot bereits wahrgenommen haben. Ziel müsse es sein, so Bales weiter, in regelmäßigen Treffen einfache Übungen, Spiele und Bewegungsmöglichkeiten für jüngere und ältere Senioren anzubieten, die vor allem eines machen sollen: nämlich Spaß! Und den hatten an diesem Nachmittag alle Anwesenden, zumal im Anschluss an den formellen Teil Kaffee und Kuchen gereicht wurden.

Im Namen der Ortsgemeinde Hatzenport möchte ich mich bei Frau Bales (nicht nur für den Kuchen!), Herrn Esch (ganz besonders für die Bank!) und ebenso bei den drei Hatzenporter Bewegungsbegleiterinnen Theresia Wölker, Maria Gietzen und Barbara Ibald für ihr Engagement bedanken, ohne das ein Projekt wie dieses wohl kaum möglich wäre.

Herbert Menzel
Ortsbürgermeister

Webcam in Aktion

Seit 26.11.2018 ist die Webcam für Hatzenport in Betrieb und liefert aktuelle Bilder.
Mit einem Blick sind Sie informiert und können sich ein Bild über das Wetter in Hatzenport oder auf den touristischen Wanderwegen Hatzenporter Laysteig und WeinWetterWeg machen.

Bronze für den „Traumpfad Hatzenporter Laysteig“

Im Wettbewerb des Deutschen Wandermagazins hat es unser Traumpfad auf das Podium der schönsten deutschen Wanderwege 2018 geschafft! Er belegte einen hervorragenden dritten Platz unter 16 Rundwanderwegen Deutschlands. Diese waren zuvor von Wanderexperten aus 150 nominierten Wegen für die Endabstimmung ausgewählt worden.

Weiterlesen …