Freizeit und Kultur

Feste und Feiern

Konzerte sind seit vielen Jahren ein wichtiger Teil der Hatzenporter Veranstaltungen. Sie finden auf den unterschiedlichsten „Bühnen“ statt, die Hatzenport zu bieten hat. Ob auf Burg Bischofstein, in einer der beiden Kirchen oder in einem der schönen Winzerhöfe, der Fremdenverkehrs- und Heimatverein schafft jedes Jahr ein ausgefallenes Programm mit Akteuren aus der Region und nationaler Bekanntheit.

Die Konzerte werden oft durch Auftritte der Chorgemeinschaft ergänzt, die beispielsweise jedes Jahr bei der “Atempause im Advent” das Programm in der St. Rochus-Kirche mitgestaltet.

Eines der großen Feste im Jahresverlauf ist die St.Rochus-Kirmes, die im August auf dem Pastor-Platten-Platz stattfindet. Sie startet mit der traditionellen Errichtung des Kirmes-Baums am Moselufer durch die Feuerwehr. Die Dorfgemeinschaft organisiert jedes Jahr ein Programm für Jung und Alt, und schafft so ein kleines, gemütliches Fest für alle Hatzenporter und Freunde aus der Umgebung.

Das Feuerwehrfest, das durch die Feuerwehr und ihren Förderverein auf die Beine gestellt wird, wird alle zwei Jahre Anfang September gefeiert und schafft einen weiteren schönen Anlass, um mit Freunden und Nachbarn zusammenzukommen und angenehme Stunden zu verbringen.

Das größte Fest, das die Hatzenporter jedes Jahr unter Regie der Dorfgemeinschaft und dem Vorsitzenden Heinz-Peter Kranz organisieren, ist das Wein- und Heimatfest, das 2015 sein 50-jähriges Bestehen feierte. 50 Jahre Tradition mit tollen, unvergesslichen Umzügen, mit ausgelassener Stimmung an den Abenden und mit einer Auswahl an Weinen der Hatzenporter Winzer sorgen für die Bekanntheit des Ortes weit über Nachbargemeinden hinaus.

In Hatzenport kann man es sich gut gehen lassen. Genießen Sie die Zeit und lernen Sie Dorfbewohner und Gäste kennen.