Freiwillige Feuerwehr Hatzenport

Freiwillige Feuerwehr Hatzenport
Jürgen Melchior
Oberstraße 60
56332 Hatzenport
E-Mail: verein@feuerwehr-hatzenport.de
www.feuerwehr-hatzenport.de

Die Freiwillige Feuerwehr hat 2017 insgesamt 21 aktive Feuerwehrmänner. Das Durchschnittsalter beträgt 40 Jahre. So können wir die Erfahrung der „älteren“ mit der Motivation und Belastbarkeit der „jüngeren“ mischen. Der sehr hohe Ausbildungsgrad spiegelt sich in den Lehrgangsbesuchen wieder. So verfügen wir in der Gesamtstärke über 1 Zugführer, 4 Gruppenführer, 10 Maschinisten, 6 Atemschutzgeräteträger und 10 Männer mit Truppführerausbildung. Das Feuerwehrgerätehaus Hatzenport befindet sich in der Oberstraße 48. Seit dem Jahr 1986 ist die Feuerwehr in der Halle einer ehemaligen Schlosserwerkstatt untergebracht. Es ist dort ausreichend Platz für Fahrzeuge und Gerät vorhanden.  Im Jahr 2009 wurde im Rahmen einer energetischen Sanierung ein neues Dach mit Wärmedämmung aufgebracht. Weiterhin wurde der Innenbereich durch weitere Baumaßnahmen optimiert. Die Freiwillige Feuerwehr Hatzenport ist ausgerüstet mit einem TSF von Mercedes-Benz und einem MTW von VW. Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wurde 1995 in Dienst gestellt. Beladen nach DIN für den Feuerwehreinsatz. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 3500 kg.

Der Mannschaftstransportwagen ist ein VW Syncro mit Baujahr 1986 und ist für diesen Zweck selbst umgebaut worden. Er kann auch als ELF 1 genutzt werden. Mitgeführt werden zusätzlich Materialien für Unfall- und kleinere technische Hilfe.  Ein wenig Chronik Die Freiwillige Feuerwehr Hatzenport hat ihre Anfänge bereits in der Mitte des letzten Jahrhunderts. Um 1920 verfügte man bereits über einen vierrädrigen Handwagen mit zahlreichen Ledereimern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dann die örtliche Feuerwehr neu formiert. Im Jahre 1954 beschaffte die Ortsgemeinde eine TS 6/6, die auf einem TSA transportiert wurde. Im Jahr 1971 wurde das erste Fahrzeug eingesetzt. Ein VW-Bus als TSF-T tat über 25 Jahre seinen treuen Dienst.