Möhnenverein

Möhnenverein
Sabine Perkert
Tel.: 0 26 05 / 21 58

Gründung 1951
Vorstand: Sabine Perkert, Andrea Fink, Evelyn Nehring, Irene Buschbaum, Marion Müller

Mit Karneval, Fastnacht/Fassenacht oder der fünften Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Als Möhnen bezeichnet man die weiblichen Karnevalisten, die sich in Form des Möhnenvereins zusammengefunden haben. Seit vielen Jahren pflegen wir, die Hatzenporter Möhnen diese Tradition und feierten 2017 unser 66-jähriges Bestehen.

Die Tradition des Karnevals mit Umzug, Musik, Tänzen und Vorträgen und jeder Menge Spaß sind für den Möhnenverein ein wichtiges Gut und gehören zur Kultur unseres Ortes. Der Schwerdonnerstag (Weiberfastnacht) ist der Möhnen größter Feiertag. Diesen Tag genießen wir von früh morgens mit einem geselligen Frühstück, anschließendem Zug durch unsere Gemeinde, wobei wir uns in der Mittagszeit einen Imbiss gönnen. Nachmittags halten wir Kaffee und Kuchen bei unserem Möhnenkaffee bereit, danach folgen die Tombola und unser bunter Abend mit Vorträgen und Tänzen sowie der Abschluss in der Sektbar. Die Möhnen nehmen auch an dem Rosenmontagsumzug teil, der alle zwei Jahre stattfindet.

Als Mitglied der Dorfgemeinschaft Hatzenport sind wir auch an der Gestaltung des Weinfestes und des großen Weinfestumzuges beteiligt. An unserer jährlichen Möhnenwanderung und auch zu unserer Möhnentour können gerne auch Nicht-Mitglieder teilnehmen. An unserer Weihnachtsfeier beschenkt uns der Nikolaus mit einem kleinen Geschenk.

Damit der Verein auch weiterhin fortlebt, freuen wir uns über jedes neue Mitglied. Eine Aufgabe, die konkret übernommen werden könnte, ist die Unterstützung der Arbeit des Vorstandes. Über die Teilnahme am Schwerdonnerstag, Rosenmontag und bei den Programmpunkten unserer jährlichen Sitzung freuen wir uns ganz besonders.